Interessengemeinschaft Versorgungsausgleich

Soldaten und andere Berufsgruppen mit besonderer Altersgrenze

für eine gerechtere Behandlung von Berufssoldaten, Beamten & anderen Berufsgruppen mit einer besonderen Altersgrenze!

Aktuelles zum Versorgungsausgleich:

(Kommentare: 0)

Wehrbeauftragter fordert: Schluß mit der Benachteiligung der Struktursoldaten!

Mitte Januar ist es immer soweit: Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Dr. Bartels, SPD, berichtet über die aktuelle Situation der Bundeswehr und ihr inneren Gefüge. Der „oberste Vertrauensmann der SoldatINNen“ entwickelt dabei, manchmal erst nach einer Anlaufzeit, das, wo die Menschen der Schuh drückt:
„Im Gesetz zur Steigerung der Attraktivität des Dienstes in der Bundeswehr wurde festgelegt, dass…

Weiterlesen …

(Kommentare: 1)

Versorgungsausgleich: Jetzt sollten Sie tätig werden

Unter diesem Titel veröffentlichte der DBwV e.V. einen umfangreichen Bericht, hilfreiche Tipps und die entsprechenden Formulare, um die Geltendmachung der Ansprüche für im „Artikelgesetz“ eklatant benachteiligte „Struktursoldaten“ durchzusetzen.… Wir rufen an dieser Stelle ALLE BETROFFENEN dazu auf, sich gegen die Ungerechtigkeit zur Wehr zu setzen und ihre Ansprüche geltend zu machen…

Weiterlesen …

(Kommentare: 3)

So werden ehemalige Soldaten von der CDU/CSU auf die Schippe genommen!

Herr MdB Ingo Gaedechens, ehemaliger Stabsbootsmann, erklärt vollmundig am 07.09.2016 im Bundestag, dass er und seine Partei sich voll für Soldaten einsetzt.
Tatsächlich hat seine Partei, die CHRISTLICH DEMOKRATISCHE UNION, eine Petition zur Gleichstellung von sogenannten Struktursoldaten, Soldaten die auf Drängen des Dienstgebers die Bundeswehr verlassen haben, mit normal zu Entlassung kommenden Soldaten zunächst um mehr als ein Jahr verschleppt und dann gegen den ausgesprochenen Willen des Koalitionspartners SPD abgelehnt.
Auf die Argumente des Petenten wurde eigentlich nicht sehr eingegangen…

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Vorsicht: Wegfall des Pensiornärsprivilegs

bei Anpassungsanträgen nach § 51 VersAusglGes.: Alle bereits im Ruhestand geschiedenen Soldaten, Polizisten und Justizvollzugsbeamte, die bisher nach dem sogenannten „Pensionärsprivilieg“ profitieren können, müssen DRINGEND folgendes beachten…

Weiterlesen …

(Kommentare: 4)

Politiker zum Versorgungsausgleich

Wahlfahrplan…

Über schon einen ganzen Zeitraum hinweg haben Aktivisten des Netzwerks „Versorgungsausgleich Soldaten und Berufsgruppen mit besonderer Altersgrenze“ Politiker im deutschen Bundestag zur Thematik befragt und die Positionen eingeholt.…

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Petition abgelehnt - es bleibt trotzdem spannend!

Die bisher bekannten Stellungnahmen des BMVg, die insbesondere von MdB Otte (CDU) und MdB Gaedechens (CDU) befördert wurden, scheinen sich dort durchgesetzt zu haben…

Weiterlesen …

Um was geht es?

Berufssoldaten gehören u.a. zu den Berufsgruppen, so wie z.B. Polizisten, Richter etc.. Diese werden bei der Berechnung und Behandlung beim Versorgungsausgleich immer noch massiv benachteiligt im Vergleich zu anderen Arbeitnehmern.

Wir finden, dies muss sich ändern und setzen uns für eine Korrektur - auch für die sogenannten Struktursoldaten ein, also auch diejenigen, die aufgrund des Reformbegleitgesetzes vorzeitig in den Ruhestand gingen und von den inzwischen umgesetzten Verbesserungen nicht profitieren.

Eine dementsprechende Petition wurde am 7. September 2016 im Petitionsausschuss verhandelt und als abgelegt beschieden. Dennoch wird das Thema in den Fraktionen heiß diskutiert und beäugt. Das „Problem“ ist nicht vom Tisch. Wir legen weiter den Finger in die Wunde und setzen uns gegen diese eklatante Benachteiligung ein.

Machen Sie mit?

Jeder einzelne kann etwas dafür tun, konkret z.B. folgendes:

  • Macht unsere Seite weiter bekannt unter betroffenen Kameraden
  • Zeigen Sie Ihren politischen Vertretern im Wahlkreis diese gesetzlich veranlasste Benachteiligung auf. Fragen Sie stetig nach dem „Warum“
  • Unterstützen Sie uns auf unserer Webseite mit Ihrer Meinung und Äußerungen unter Kommentare & Feedback
  • Wenn Sie selbst betroffen sind, helfen Sie uns, wenn wir ihren „Fall“ anonymisiert in unsere Fallbeispiele aufnehmen dürfen. Schreiben Sie uns über das Kontaktformular
  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter
  • Liken und teilen Sie uns auf Facebook und erzählen es in anderen Communities weiter

Bringen Sie sich aktiv mit uns in das Thema ein!

Wir freuen uns auf Ihre Mithilfe.

Hier auf unserer Webseite finden Sie weitere Informationen zu dem Thema.

Vielen Dank und beste Grüße

Ihr Team von der Interessengemeinschaft
Versorgungsausgleich Soldaten und andere Berufsgruppen mit besonderer Altersgrenze