Aktuelle Nachrichten zum Versorgungsausgleich

Interessantes auf FB bei Verteidigungsexperten der Grünen

von Team Versorgungsausgleich für Soldaten, Polizisten & andere (Kommentare: 0)

Wir besuchten die beiden auf ihren Facebookauftritten. Zunächst Frau Wagner. Offensichtlich scheint die Verteidigungsexpertin der Grünen langsam Sinn und Unsinn der „Besonderen Altersgrenze“ zu hinterfragen: „Ich frage mich warum Soldaten mit Mitte 50 ausscheiden, für diese erfahrenen Kräfte müsste es doch in der Bundeswehr Möglichkeiten der Weiterbeschäftigung geben“.



Doris Wagner Verteidigungsexpertin der Grünen in der Augsburger Allgemeinen zur Bundeswehr

So in einem Beitrag der Augsburger Zeitung, den sie auf ihrem Facebookauftritt veröffentlichte.
Wir haben die Gelegenheit ergriffen, ihr unmittelbar vor Ort mal die „Besondere Altersgrenze“ für Polizei, Feuerwehr und Soldaten zu erklären und die Folgen einer Rentnerbeschäftigungsarmee aufzuzeigen. Auch haben wir sie zu uns zu einer Diskussion eingeladen!

Wagner auf Facebook

Auch Frau Brugger besuchten wir auf ihrem Facebookauftritt. Sie thematisierte das knappe Geld, das weder für Rüstung noch für Personal reiche.

Wir erwiderten: Das Personal hat Vorrang! Nur gute, motivierte Leute machen gute Arbeit! Und das bedeutet auch eine glaubwürdige Altersversorgung und kein „hinterfotziges Finanzierungsmodell“ für die Solidargemeinschaft!

Brugger auf Facebook

Diskutieren Sie mit und besuchen Sie die beiden Politikerinnen auf ihrer Facebookseite. Hier finden Sie das Profil von Doris Wagner Bundestag und Agnieszka Brugger

Zurück

Einen Kommentar schreiben