Nachrichten Archiv

von Team Versorgungsausgleich für Soldaten, Polizisten & andere (Kommentare: 0)

Versorgungsausgleich Geschichte

Ja, wir bleiben dran....

Noch nie wurde unser Versorgungsausgleich wirklich eingehend und gesamtheitlich von den Reformierenden betrachtet und diskutiert.

Weiterlesen …

von Team Versorgungsausgleich für Soldaten, Polizisten & andere

DBwV: Dauerärger Versorgungsausgleich

Der deutsche Bundeswehrverband macht schon seit Jahren auf diese besagte Benachteiligung - ob nach dem alten oder neuen Versorgungsausgleichsgesetz - aufmerksam. Die Bemühungen waren jedoch bisher vergebens...

Weiterlesen …

von Team Versorgungsausgleich für Soldaten, Polizisten & andere

Unfassbar... ParlStS des BMVg lehnt Korrektur Versorgungsausgleich ab

Im jahre 2000 wurde schon die Schlechterstellung der Soldaten nach dem alten Versorgungsausgleichs-Gesetz debattiert, nur leider sah das Bundesministerium der Verteidigung seinerseits keine Notwendigkeit für eine Korrektur…

Weiterlesen …

von Team Versorgungsausgleich für Soldaten, Polizisten & andere

OLG Versorgungsausgleich

Gerichte missachten die Auffassung des BMVg

Auch wenn wir gerichtlich unterlagen, erfreut es uns, dass die Rechtsauffassung des Bundesministeriums der Verteidigung uns in unserem Anliegen bestätigt.…

Weiterlesen …

von Team Versorgungsausgleich für Soldaten, Polizisten & andere

Rentenversicherung Versorgungsausgleich
Stellungnahme?

Stellungnahme? @Deutscher Richterbund

Nun liegt sie uns vor...
die rechtsverbindliche Aussage der Deutschen Rentenversicherung Bund... wir wurden diesbezüglich bestätigt…

Weiterlesen …

von Team Versorgungsausgleich für Soldaten, Polizisten & andere

Richterbund und BGH Versorgungsausgeleich
Richterbund & BGH

Richterbund & BGH gehen von falschen Voraussetzungen für Berufssoldaten aus

Nein, der Berufssoldat kann eben NICHT seine Altersversorgung durch eine sozialversicherungspflichtige Erwerbstätigkeit aufbessern, ganz im Gegensatz zu höchtrichterlichen Urteilen und Verlautbarungen, die dies anführen. Dass der Deutsche Richterbund dies in einer Stellungnahme trotzdem so anführt, spiegelt wieder, dass die Urteilenden, das Gesamtmass der Ungerechtigkeiten des Versorgungsausgleichs für Berufsgruppen wie Berufssoldaten oder Polizisten etc. noch nie ausreichend beleuchet haben....

Weiterlesen …

von Team Versorgungsausgleich für Soldaten, Polizisten & andere

Fanmilie Versorgungsausgleich

In Afghanistan eingestanden & zuhause vom Staat abgezockt

Im Internet fanden wir den Schriftsatz - in dieser Sache - an den parlamentarischen Staatssekretär Dr. Ralf Brauksiepe, Bundesministerium für Arbeit und Soziales vom 10.02.2012. Darin wird angeführt „dieser Kürzungsbetrag fließt jedoch nicht etwa dem Renten- / Pensionskonto des geschiedenen Ehepartners zu, sondern wird durch den Staat „kassiert“.

Dies bedeutet, dass wenn ein Soldat z.b. durch seinen Dienstgeber im 54. Lebensjahr in den Ruhestand zwangsversetzt wird, dann wird ihm der betrag x des sogenannten, gerichtlich verfügten versorgungsausgleichs sofort einbehalten, obwohl seine geschiedene ehefrau bis zu ihrem regelrentenalter - wohl derzeit im 67. lebensjahr - keinen nutzen daraus erzielt.

wir sagen, diese Ungerechtigkeit ist bodenlos… der Staat erwirtschaftet auf kosten der ausgleichspflichtigen Soldaten im Ruhestand - und dies auch zum Nachteil ihrer Kinder - jährlich mehrere Millionen…

Weiterlesen …